Clever-News

Cloud-Dienst nun sicher für Schweizer Schulen

Schweizer Schulen können künftig den Cloud-Dienst Office 365 von Microsoft einsetzen. Nach einer datenschutzrechtlichen Anpassung sei dieser nun unbedenklich, teilte privatim (Vereinigung der schweizerischen Datenschutzbeauftragte) mit. Neu sind die Verantwortlichkeiten klar geregelt, es gibt Kontrollmöglichkeiten und es wird festgehalten, wo in Europa die Datenbearbeitung erfolgt. In Streitfällen gilt zudem Schweizer Recht und der Gerichtsstand liegt in der Schweiz.

Das «Cloud Computing» befindet sich bei Unternehmen und Behörden auf dem Vormarsch. Dabei wird die Datenspeicherung nicht mehr vom Unternehmen oder der Behörde selber betrieben, sondern von einem Cloud-Service-Anbieter als Dienstleistung gemietet. Die Daten befinden sich nicht mehr im firmeneigenen Netzwerk, sondern in einer sogenannten Wolke (Cloud).

cloud 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: