Clever-News

Doktortitel futsch für Annette Schavan

Die Klage der ehemaligen deutschen Bildungsministerin Annette Schavan vor dem Düsseldorfer Verwaltungsgericht wurde abgewiesen. Damit bleibt es bei der Entscheidung der Heinrich-Heine Universität, Schavan den Doktortitel wegen vorsätzlicher Täuschung zu entziehen. Annette Schavan hat 1980 an der Philosophischen Fakultät der Universität Düsseldorf promoviert. Vor einem Jahr hat die Fakultät ihre Doktorarbeit nach anonymen Hinweisen nochmals gründlich untersucht und war dann zum Ergebnis gekommen, dass Schavan der Titel wegen „vorsätzlicher Täuschung durch Plagiat“ aberkannt werden müsse.

Was ist eigentlich ein Plagiat? Das ist der Diebstahl geistigen Eigentums. Also, wenn du zum Beispiel einen Aufsatz oder ein Referat einfach von jemand anderem abschreibst und darunter nur deinen Namen setzt, dann ist das ein Plagiat.

schavan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: