Clever-News

Riesiges Glück für blinden Passagier

Trotz Eiseskälte und Sauerstoffmangel hat ein 16-jähriger Junge als blinder Passagier einen mehr als fünfstündigen Flug von Kalifornien nach Hawaii überlebt. Der Jugendliche war nach einem Streit mit seiner Familie in San Jose in den Radkasten einer Maschine der Hawaiian Airlines geklettert, wie das FBI mitteilte. Nach der Reise über den Pazifik in 11500 Metern Höhe krabbelte er am Zielflughafen in Maui unbeschadet aus seinem Versteck. „Der Junge hat Glück, noch am Leben zu sein“, sagte FBI-Sprecher Tom Simon. „Er war den grössten Teil des Fluges bewusstlos.“ Die Maschine flog zeitweise mehr als elf Kilometer über dem Pazifik. In diesen Höhen liegen die Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt, wegen des geringeren Luftdrucks gerät kaum noch Sauerstoff in die Lungen.

blinder passagier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: