Clever-News

Kleiner Junge gibt sein ganzes Geld für Rauchmelder aus

Wie fast jeder kleine Junge spielt auch der 9-jährige Hector Montoya aus Gran Prairie in den USA gerne Videospiele. Um sich die neue Playstation4 kaufen zu können, legte Hector über eine lange Zeit jeden Cent seines Taschengeldes auf die Seite. Als er die 300 US-Dollar dann endlich zusammen hatte, gab der Junge das Geld plötzlich für etwas ganz anderes aus – für Rauchmelder. Aber warum? Im Januar diesen Jahres gab es in Hectors Heimatstadt einen schrecklichen Vorfall. Bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus starben eine junge Frau und deren Tochter. Als im lokalen TV-Programm über das tragische Unglück berichtet wurde, sah auch Hector zu. Der Nachrichtensprecher sagte, dass ein Rauchmelder das Unglück vielleicht hätte verhindern können. Für Hector war sofort klar: Er muss helfen. „Ich wollte mir die Playstation kaufen, dann aber habe ich beschlossen, von dem Geld Leben zu retten“, sagte der Junge dem Fernsehsender. Also kaufte der Junge mit seinem gesamten Ersparnissen rund 100 Rauchmelder, die er mit Hilfe der örtlichen Feuerwehr in den Häusern seiner Nachbarschaft installierte. Dabei achtete er penibel darauf, dass vor allem ältere Menschen und arme Familien ein Gerät erhielten. Die selbstlose Aktion des Jungen beeindruckte auch ein Geschwisterpaar aus der Nachbarschaft. Die beiden schenkten Hektor die gewünschte Playstation und gaben ihm zusätzlich noch 150 Dollar um weitere Rauchmelder kaufen zu können.

hector

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: