Clever-News

Deutschland bei Zuwanderern immer beliebter

Mit seiner wirtschaftlichen Stärke und dem robusten Arbeitsmarkt lockt Deutschland immer mehr Menschen aus dem Ausland an. Erstmals ist es nun das zweitbeliebteste Einwanderungsland hinter den USA. Gemäss eines jetzt veröffentlichen Berichts der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) verzeichnete Deutschland 2012 rund 400‘000 dauerhafte Zuwanderer. Das sind fast doppelt so viele wie fünf Jahre zuvor. Der Grund dafür liegt bei der Personenfreizügigkeit der EU. Der freie Personenverkehr innerhalb der 27 EU-Staaten und der Europäischen Freihandelsregion EFTA bringt inzwischen mehr als ein Viertel der dauerhaften Zuwanderung nach Deutschland. Die grösste Gruppe der Migranten stammt weiterhin aus mittel- und osteuropäischen Ländern.

zuwanderer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: