Clever-News

Nigeria: Armee kennt Aufenthaltsort der entführten Mädchen

Das nigerianische Militär hat nach eigenen Aussagen Informationen über den Aufenthaltsort der mehr als 200 verschleppten Schülerinnen. Allerdings könne die Armee nichts über den Ort verraten. Die Mädchen waren Mitte April in Chibok im Nordosten des Landes von der Islamistengruppe Boko Haram verschleppt worden, noch immer sind 223 von ihnen in ihrer Gewalt. Seit Wochen versuchen Angehörige und Unterstützer der Familien in Chibok, den Druck auf die Regierung zu erhöhen, damit diese die Suche nach den Schülerinnen verstärkt. Luftwaffenchef Badeh versicherte, dass die Behörden alles in ihrer Macht Stehende tun. „Wir werden die Mädchen zurückbringen“, sagte er. Den Einsatz militärischer Gewalt schloss er dabei aus.

nigeria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: