Clever-News

Schumachers Krankenakte gestohlen

Kaum aus dem Koma erwacht, ist Michael Schumacher das Opfer von übler Indiskretion geworden: Teile seiner Krankenakte wurden gestohlen und zum Kauf angeboten. Die Polizei ermittelt und Managerin Kehm kündigte juristische Schritte an.Eine Woche nach der Verlegung von Michael Schumacher nach Lausanne in eine Reha-Klinik sind Teile seiner Krankenakte gestohlen worden. „Seit einigen Tagen werden einigen Medienvertretern gestohlene Dokumente zum Kauf angeboten, von denen der Anbieter behauptet, es handele sich um die Krankenakte von Michael Schumacher“, teilte seine Managerin Sabine Kehm. Unter welchen Umständen der Krankenbericht abhanden gekommen ist, ist noch unklar. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet. Unter anderem wird überprüft, ob die Daten aus dem Computer der Klinik in Grenoble kopiert wurden. Schumacher lag bis vergangenen Montag in der Universitätsklinik von Grenoble, in die er nach seinem Skiunfall am 29. Dezember eingeliefert und monatelang behandelt worden war. Vor einer Woche war der ehemalige Formal-1-Champion aus dem Koma erwacht.

schumi

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: