Clever-News

Italienische Marine rettet rund 1600 Flüchtlinge

Sieben Flüchtlingsboote hat die italienische Marine am Wochenende im Mittelmeer entdeckt und die Insassen an Land gebracht. Auf einem Flüchtlingsboot vor der Küste Siziliens haben rund 30 Personen die Fahrt nicht überlebt. Das teilte die italienische Küstenwache in der Nacht zum Montag mit. Zwei schwangere Frauen und mehrere Notfallpatienten wurden umgehend an Land gebracht wurden, wie die Küstenwache weiter mitteilte. Die italienische Marine brachte nach offiziellen Angaben rund 1600 Bootsflüchtlinge in Sicherheit, die über das Mittelmeer Richtung Europa unterwegs waren. Damit stieg die Zahl der Flüchtlinge, die in diesem Jahr aus Nordafrika kommend in Italien eintrafen, auf mehr als 60.000.

italien

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: