Clever-News

Kambundji verpasst EM-Medaille nur knapp

Bei der Leichtathletik-EM in Zürich hat die Schweizerin Mujinga Kambundji eine Medaille über die 100 Meter nur knapp verpasst. Mit Platz 4 realisierte die Bernerin aber ein sensationelles Resultat. Europameisterin wurde die Holländerin Dafne Schippers. Mujinga Kambundji lief sowohl im Halbfinal als auch im Final mitten in die europäische Spitze und sicherte sich im Final den hervorragenden 4. Rang. Zur Bronzemedaille der Britin Ashleigh Nelson fehlten Kambundji am Ende nur acht Hundertstelsekunden. Im Halbfinal hatte die Bernerin in 11,20 Sekunden ihren Schweizer Rekord aus dem Vorlauf um zwölf Hundertstelsekunden verbessert. Sie ist die erste Schweizerin, die jemals einen EM-Final über 100 Meter erreichte.

Kambundji

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: