Clever-News

Hund frisst Socken

Das arme Tier würgte und übergab sich – beim Tierarzt fand man heraus, warum: Eine Dogge aus den USA hat Socken verputzt. Das Röntgenbild liess nichts Gutes erahnen. Eine „grosse Menge Fremdmaterial“ hatte sich im Magen des drei Jahre alten Hundes angesammelt. Unverdaulich und auf natürlichem Weg nicht aus dem Körper zu bekommen. Deshalb wurde die Dogge sofort operiert – und was zum Vorschein kam, überraschte die Ärzte. Fast zwei Stunden lang waren sie damit beschäftigt, Socken aus dem Magen zu holen – 43 Stück insgesamt. Dem Hund geht es wieder gut. Er hat sich so schnell erholt, so dass er bereits am nächsten Tag nach Hause konnte. Stellt sich nur noch eine Frage: Warum ist dem Besitzer das Fehlen der vielen Socken nicht aufgefallen?

Sock Eating Dog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: