Clever-News

Fussball-WM 2022 steht auf der Kippe

Nach Brasilien soll die nächste Fussball-Weltmeisterschaft in Katar stattfinden. Die mörderische Hitze im Wüstenstaat ist aber ein grosses Problem. Für die Spieler wie auch für die Besucher. Die Fifa wird nun in den nächsten Monaten entscheiden, ob die WM neu im Winter statt im Sommer ausgetragen werden soll. Es kann aber auch sein, dass der Austragungsort gewechselt wird. Dies verkündete der ehemalige Präsident des Deutschen Fussballbundes und Mitglied des Fifa-Exekutivkomitees, Theo Zwanziger. Die Temperaturen in Katar gehen gerne gegen die 50 Grad und können vor allem bei sportlichen Höchstleistungen gefährlich werden. Zwanziger ist der Meinung, dass die WM 2022 schlussendlich nicht in Katar stattfinden werde. Er meint, dass es aus Sicht der Mediziner nicht verantwortbar sei, dass im Sommer bei diesen Bedingungen eine Fussball-WM stattfindet. Dies hätte er so im Protokoll festgehalten. Die Stadien würden auf 27 Grad heruntergekühlt, doch die WM findet mit Trainingsplätzen sowie Festakten auch ausserhalb der Stadien statt. Abgesehen von der Hitze gibt es noch eine weitere Problematik – die Arbeitsbedingungen in Katar sind sehr hart. Seit der Vergabe der WM an Katar seien laut dem Internationalen Gewerkschaftsbund (ITUC) bereits 1200 Menschen auf lokalen Baustellen gestorben.
Den ganzen Artikel gibts in der aktuellen Ausgabe! Noch kein Abo? http://www.clever-express.com/abo

fussball-weltmeisterschaft-katar-2-540x304

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: