Clever-News

Tierwelt schrumpft um die Hälfte

Überfischte Meere, gerodete Wälder, verseuchtes Grundwasser – die Liste menschlicher Umweltsünden ist lang. Nicht nur die Umwelt ist betroffen, sondern auch die Tierwelt, die dem Lebensstil der Menschen zum Opfer fällt. In nur vier Jahrzehnten ist die Zahl der Wirbeltiere um die Hälfte zurückgegangen. Dies berichtete die Naturschutzorganisation World Wide Fund For Nature (WWF). Der alle zwei Jahre veröffentlichte Living Planet Report geht davon aus, dass durch Jagen, Fischen oder den Verlust von Lebensraum die Zahl der Land- und Meerestieren in dieser Zeit um 39 Prozent zurück gegangen ist. Die Zahl der Süsswasser-Tiere sei sogar um 76 Prozent geschrumpft. Der Bericht stützt sich auf 3200 Wirbeltier-Arten. Diese umfassen Säugetiere, Reptilien, Amphibien und Fische.

Orang utan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: