Clever-News

US-Teenager auf dem Weg in den Dschihad gestoppt

Drei junge Frauen aus den USA sind am Frankfurter Flughafen von der Bundespolizei festgehalten und zurück nach Denver geschickt worden. Die Teenager waren anscheinend von zu Hause ausgerissen, um sich islamistischen Milizen in Syrien anzuschliessen. Die drei Teenager waren von ihren Familien am 17. Oktober als vermisst gemeldet worden. Die beiden Schwestern hatten in der Schule gesagt, sie seien krank, die 16-Jährige Freundin war wortlos verschwunden. Sie hatten 2000 US-Dollar von ihren Eltern mitgenommen. „Niemand hatte eine Ahnung, wo sie hingegangen sein könnten“, sagte eine Polizeisprecherin. Erst ein Tipp eines Informanten habe die Behörden auf die Spur der Mädchen gebracht, berichtet der Fernsehsender ABC.

Flugzeug

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: