Clever-News

Deutsche Exporte in den Iran steigen wieder

Die deutschen Exporte nach Russland brechen ein – der Handel mit dem Iran nimmt hingegen wieder zu. Auslöser dafür sind gelockerte Sanktionen im Atomstreit. Die Ausfuhren in den Iran stiegen in der Zeit von Januar bis August um beinahe ein Drittel gegenüber dem entsprechenden Vorjahres-Zeitraum auf rund 1,6 Milliarden Euro, geht aus Daten des Statistischen Bundesamtes hervor. Gefragt sind vor allem Maschinen, aber auch Fahrzeuge und Chemikalien „Made in Germany“. Umgekehrt liefert der Iran vor allem Energie, Rohstoffe und Agrarprodukte. Ende November verhandelt der Iran mit der sogenannten Sechser-Gruppe – Deutschland, den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Frankreich, China und Russland – über ein umfangreiches Abkommen zur Lösung ihres seit Jahren andauernden Atomstreits. Kommt es zustande, dürfte der Handel weiter erleichtert werden.

iran

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: