Clever-News

„Bahnsinn“ – erneut streiken die Lokführer in Deutschland

Aller Hoffnung auf eine Lösung in letzter Minute zum Trotz: Um 2 Uhr in der Nacht zu Donnerstag haben die Lokführer ihren Streik auf den Personenverkehr ausgeweitet. Bis Montag um 4 Uhr wird der Ausstand zum Ausfall Tausender Züge führen – es ist der bislang längste Streik seit Bestehen der Deutschen Bahn. Betroffen sind der Fern- und Regionalverkehr, S-Bahnen und, schon seit Mittwochnachmittag, auch der Güterverkehr. Die Bahn reagierte mit Ersatzfahrplänen, um die wichtigsten Verbindungen aufrechtzuerhalten. Jeweils 24 Stunden im Voraus soll ein Notfallfahrplan veröffentlicht werden, der alle fahrenden Züge auflistet.

Bahnstreik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: