Clever-News

Zwei Amerikaner leben unter Wasser

Seit Wochen leben Bruce Cantrell und Jessica Fain. Sie halten dort sogar Vorträge für Studenten. Wenn sie noch ein paar Tage durchhalten, schaffen sie den Weltrekord. Es sieht gut aus, dass die zwei amerikanischen Lehrer den Unterwasser-Weltrekord schaffen. Dieser liegt bei aktuell bei 69 Tagen unter Wasser und wurde 1992 aufgestellt. Das Ziel der beiden ist es, 73 Tage unter Wasser zu bleiben. In zehn Meter tiefe harren die beiden Amerikaner aus dem Bundesstaat Tennessee bereits in einer Lagune vor Key Largo aus. Sie haben eine Art Unterwasser-Haus mit zweie Schlafzimmern, einer kleinen Küche und einer Toilette. Sie dürfen die Lodge nur für Tauchgänge verlassen. Sie haben dazu einen Fernseher und einen Internetzugang in der Kapsel. Die beiden Dozenten unterrichten in virtuellen Vorträgen unter dem Motto „Classroom Unter the Sea“. Dabei berichten sie zu Themen wie den Schutz der Meere sowie Meeresbiologie. Durch Bullaugen können die beiden den Blick ins Meer geniessen. Der 63 Jährige und die 23 Jährige finden es friedlich unter Wasser. Die Frau hat bereits heute länger unter Wasser gelebt, als je eine Frau vor ihr.

US-Dozenten auf gutem Weg zum Unterwasser-Weltrekord

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: