Clever-News

Bill Gates stellt neue Trinkwasser-Maschine vor

Der Microsoft-Gründer Bill Gates möchte das Trinkwasser-Problem der Dritten Welt lösen. Eine neue Maschine soll Abwasser und Müll in Trinkwasser verwandeln und gleichzeitig auch noch Strom erzeugen. Gates ist damit seinem erklärten Ziel ein bisschen näher gekommen, die Trinkwasserprobleme der Welt zu lösen. Diese Woche stellte der Multimilliardär in einem Internetvideo eine Maschine vor, die in rund fünf Minuten Abwasser in Trinkwasser verwandelt. Omniprocessor heisst die Wundermaschine, die die Trinkwasserversorgung der Dritten Welt revolutionieren soll. Das Besondere an dem Gerät: Es filtert nicht nur das Wasser in eine trinkbare Qualität, sondern es produziert gleichzeitig aus den menschlichen Abfällen auch Elektrizität. Der Strom reicht aus, um die Maschine anzutreiben. Noch in diesem Jahr könnte jedoch ein Pilotprojekt in Dakar, der Hauptstadt Senegals, starten. In den kommenden Jahren will Gates den Omniprocessor nach Indien und verschiedene afrikanische Länder bringen. Jede der rund 1,5 Millionen Dollar teuren Maschinen könnte rund 100.000 Menschen mit Trinkwasser versorgen. „Wir würden eine Menge Menschenleben retten“, so Gates. Rund 1,5 Millionen Kinder sterben jedes Jahr durch verunreinigtes Trinkwasser oder Lebensmittel.

omniprozessor

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: