Clever-News

Mehr Falschgeld in Deutschland

Im vergangenen Jahr haben Geldfälscher in Deutschland deutlich mehr falsche Geldscheine in Umlauf gebracht. Banken, Handel und Polizei zogen 2014 rund 63.000 Blüten aus dem Verkehr und damit 63 Prozent mehr als 2013, wie die Bundesbank am Freitag in Frankfurt mitteilte. „Das Falschgeldaufkommen ist deutlich gestiegen – aber auf einem niedrigen Niveau“, sagte Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele. Im Gesamtjahr waren es mit weltweit 838.000 falschen Scheinen allerdings weniger als im „Rekordjahr“ 2009 (860.000). Trotz des rasanten Anstiegs betonte die Notenbank: „Gemessen an der höheren Anzahl von mehr als 16 Milliarden echten Banknoten, die in der zweiten Jahreshälfte 2014 im Umlauf waren, ist der Anteil der Fälschungen nach wie vor sehr gering.“

falschgeld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: