Clever-News

Zugunglück in der Schweiz

Bei einem Zugunglück in der Schweiz sind am Freitagmorgen mindestens fünf Menschen verletzt worden. Eine Person sei schwer verletzt, teilte die Kantonspolizei Zürich mit. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war – auch mit Rettungshubschraubern – am Unfallort im Einsatz. Zur Unglücksursache machten die Polizei zunächst keine Angaben. Der Unfall ereignete sich gegen 6 Uhr 45 zur Stosszeit am Bahnhof der Ortschaft Rafz, etwa 35 Kilometer nördlich von Zürich. Laut der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) ist ein Schnellzug mit einer S-Bahn kollidiert, es handelte sich um eine seitliche Kollision. Beide Züge waren in Richtung Schaffhausen unterwegs. Der Zusammenprall habe einen Zug aus dem Gleis geworfen, hieß es bei der Polizei.

Zugunglück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: