Clever-News

„Solar Impulse 2“ erfolgreich zur Weltumrundung gestartet

Breiter als ein Jumbojet, doch um ein Vielfaches leichter: Schweizer Abenteurer starteten mit ihrem Solarflieger in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) zur ersten Weltumrundung. Auf den härtesten Etappen wird „Solar Impulse 2“ über Tage nicht landen können. Gesteuert wird sie an geplanten 25 Flugtagen von den Schweizern Bertrand Piccard und André Borschberg. Die Piloten wollen mithilfe internationaler Sponsoren dem Traum vom umweltschonenden Fliegen ermöglichen. “Wir sind beide sehr aufgeregt, aber auch konzentriert und vor allem einfach glücklich”, so Borschberg vor dem Start. Die “Solar Impulse 2” soll in 12 Etappen über Indien, China, die USA, Südeuropa und Nordafrika fliegen und im Juli oder August wieder am Persischen Golf ankommen. Das Flugzeug wird auf seiner Erdumrundung auf einer Höhe von höchstens 8500 Metern fliegen und ist mit einem Tempo von 50 bis 100 Stundenkilometer unterwegs. Während der Nacht wird die Geschwindigkeit reduziert, um Energie zu sparen. Insgesamt beteiligen sich 130 Personen an dem Vorhaben. 65 Personen reisten mit ihnen um die Welt und 65 seien auf einem Kontrollposten in Monaco stationiert, erklärte Piccard.

Solar Impulse 2

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: