Clever-News

1 Million Minicomputer für britische Schulkinder

Elf Jahre alte britische Schulkinder bekommen in diesem Jahr einen Computer, der von der öffentlich finanzierten Rundfunkanstalt BBC ausgegeben wird. Das Ziel: Sie sollen mit dem Gerät programmieren lernen. Die einfachen „Micro Bit“-Computer sind für 1 Million britische Kinder vorgesehen. Programmieren steht in Grossbritannien seit dem vergangenen Jahr auch für Grundschüler auf dem Lehrplan. Das Ziel ist es, Kindern schon früh bessere Grundlagen in Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik zu vermitteln. Auf den weiterführenden Schulen lernen die Kinder zwei oder mehr Programmiersprachen sowie verwandte Themen wie zum Beispiel Internetsicherheit. Die BBC ist die grösste und älteste Rundfunkanstalt der Welt. Britische Haushalte finanzieren sie mit 145 Pfund im Jahr. In seinen Programmen will die BBC auch Programmierkurse für ältere Jugendliche anbieten.

BBC Micro Bit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: