Clever-News

Flugzeugabsturz in Frankreich

Eine Maschine der deutschen Germanwings vom Typ A320 ist am Dienstag mit 150 Menschen an Bord in Südfrankreich abgestürzt. Es gibt keine Überlebenden. An Bord der verunglückten Maschine waren 72 Deutsche – darunter 16 Schüler aus Haltern in Nordrhein-Westfalen. 35 Opfer sollen spanischer Nationalität sein. Die anderen Opfer kommen offenbar aus bis zu 15 anderen Ländern. Einsatzkräfte setzen die Bergungsarbeiten in den französischen Alpen fort. Kanzlerin Merkel, Frankreichs Präsident Holland und Spaniens Ministerpräsident Rajoy sind in der Unglücksregion eingetroffen. Am Dienstagabend wurde einer der beiden Flugschreiber gefunden. Der beschädigte Stimmenrekorder soll Aufschluss über die Absturzursache geben. Er wird in Paris ausgewertet.

Die beschädigte Black Box aus der Unglücksmaschine. Der Stimmenrekorder wird gerade in Paris ausgewertet.

Die beschädigte Black Box aus der Unglücksmaschine. Der Stimmenrekorder wird gerade in Paris ausgewertet.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: