Clever-News

FCZ-Chaoten randalieren nach Niederlage gegen FCB

Es war eine höchst emotionale Angelegenheit im St.-Jakob-Park. Die Ereignisse überschlugen sich regelrecht. Leider mischten sich auch sehr viele unschöne Szenen ins Geschehen. Der FC Zürich hatte gegen Basel 1 zu 5 verloren. Sechs Tore hätten das Schlagerspiel zum Fest machen können. Doch es gibt auch Scherereien auf dem Platz, zwei rote Karten, einen Unterbruch wegen Pyrotechnik, und Scharmützel auf den Rängen. Die FCZ-Fans warfen so viel pyrotechnisches Material an den Spielfeldrand, dass Schiedsrichter Sascha Amhof nach 72 Minuten die Partie unterbrach und die Mannschaften in die Kabinen schickte. Der Unparteiische sah die Sicherheit nicht mehr gewährleistet. Väter verliessen mit ihren Kindern das Stadion. Spätestens nach dem Schlusspfiff war die Lage unerträglich geworden. Anhänger beider Kurven zogen Kapuzen hoch, manche vermummten die Gesichter, setzten sich über Abschrankungen hinweg und lieferten sich auf der Haupttribüne Scharmützel. Offenbar auch vor den Toren des Stadions. Randalierende Fans des FC Zürich haben danach auf der Heimreise in Pratteln BL für einen Totalunterbruch der SBB-Linie Richtung Zürich gesorgt. Sie zogen in ihrem Zug die Notbremse und strömten auf die Gleise. In der Umgebung des Bahnhofs beschädigten die Vandalen allerdings mehrere Autoscheiben: Bilder zeigen abgerissene Seitenspiegel, zerstörte Scheiben und zerkratzten Lack. Gemäss Polizei zerkratzten Unbekannte bereits im Vorfeld des Fussballspiels mehrere Fahrzeuge in Muttenz. Der FC Zürich schreibt in einer Mitteilung, er verurteile „diese kriminellen Handlungen auf das Schärfste und distanziert sich in aller Form von solchen Chaoten, welche die Sicherheit der Matchbesucherinnen gefährden und den FC Zürich, die zivilisierten Fans und den Fussball im Allgemeinen damit massiv in Misskredit bringen.“

SUPER LEAGUE, NATIONALLIGA A, NLA, LNA, MEISTERSCHAFT, SAISON 2014/15, FCB, FC BASEL 1893, FCZ, FC ZUERICH,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: