Clever-News

Gewaltiges Nachbeben erschüttert Nepal

Nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal hat ein weiteres gewaltiges Beben den Himalaya-Staat erschüttert. Das Beben hatte nach Angaben des Deutschen Geoforschungszentrums die Stärke 7,2. Offenbar gab es erneut Tote und Verletzte. In Kathmandu stürzten wieder Häuser ein. Das Epizentrum lag an der Grenze zu China etwa 83 Kilometer östlich von der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu in 10 Kilometern Tiefe und damit näher an der Erdoberfläche als das Beben vom 25. April. Damals befand sich der Ausgangspunkt der Erschütterung in 15 Kilometern Tiefe. Bei dem Beben der Stärke 7,8 vom 25. April waren nach bisherigen Angaben mehr als 8000 Menschen ums Leben gekommen und fast eine halbe Million Häuser wurden zerstört oder schwer beschädigt. Millionen Nepalesen leben derzeit in Zelten und sind auf Nahrungsmittellieferungen angewiesen. Nach UN-Angaben ist etwa ein Viertel der Bevölkerung des armen südasiatischen Landes betroffen.

Karte_Nepal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: