Clever-News

Erstes Gorilla-Baby im Basler Zoo seit 10 Jahren

Diese Woche ist im Zoo Basel ein Gorilla zur Welt gekommen. Mutter Joas (26) und das Kleine sind wohlauf. Ob es ein Junge oder ein Mädchen ist, ist noch nicht bekannt. Es ist seit zehn Jahren das erste Mal, dass im Zoo Basel ein Gorillakind geboren wird. Mit dem Neugeborenen umfasst die Gorillagruppe nun sieben Tiere.
Gorillas sind die grössten und schwersten Affen in der Familie der Menschenaffen. Aufrecht stehend misst ein ausgewachsenes Männchen bis zu zwei Meter und bringt 220 Kilogramm auf die Waage. Berggorilla-Männchen können sogar noch schwerer werden. Die Weibchen sind deutlich kleiner und leichter: Sie werden nur etwa 140 Zentimeter gross. Gorillas haben meist ein schwarzes Fell, lange Arme, kurze, kräftige Beine und sehr grosse Hände und Füsse. Typisch für Gorillas sind die dicken Augenbrauenwülste – deshalb schauen sie immer ein wenig ernst oder traurig drein. Gorillas leben nur in den tropischen Regionen Zentralafrikas. Sie lieben offene Regenwälder mit Lichtungen. Sie halten sich deshalb vor allem an Berghängen und entlang von Flüssen auf. Wichtig ist ein dicht bewachsener Boden aus vielen Pflanzen und Büschen, damit die Tiere genügend Nahrung finden.

Gorilla Baby

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: