Clever-News

Greenpeace blockiert Shell-Tankstellen

Greenpeace hat mit einer Aktion sämtliche Shell-Tankstellen in der Stadt Zürich lahm gelegt. Aktivisten blockieren die Zapfsäulen um auf die Gefahren der geplanten Ölbohrungen in der Arktis aufmerksam zu machen. Die Umweltschützer protestieren mit ihrer Aktion gegen die geplanten und auch umstrittenen Bohrungen im Grenzgebiet zwischen Alaska und Russland. Wie Greenpeace schreibt, stehe damit nicht nur ein einmaliges Ökosystem, sondern auch die Chance, eine gefährliche Klimaerwärmung zu verhindern, auf dem Spiel.

SCHWEIZ GREENPEACE SHELL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: