Clever-News

Japan gedenkt Hiroshima-Opfern

Mit einem Appell zum Frieden und zur Abschaffung aller Atomwaffen in der Welt hat die japanische Stadt Hiroshima dem Atombombenabwurf vor 70 Jahren gedacht. Zehntausende von Menschen versammelten sich am Morgen zu einer Schweigeminute um 8.15 Uhr. Hiroshimas Bürgermeister Kazumi Matsui forderte in seinem Friedensappell die Abschaffung aller Atomwaffen.
Am 6. August 1945 flog um 8.15 Uhr (Ortszeit) ein amerikanischer B29-Bomber direkt über der japanischen Stadt Hiroshima und warf die erste Atombombe ab. Am 9. August ereilte das gleiche Schicksal Nagasaki. An den beiden Tagen starben schätzungsweise 200.000 Menschen. Die Hitze und die Druckwelle, die die Explosion auslöste, war so groß, dass ganze Stadtteile schmolzen und hinweggefegt wurden. Viele der Opfer starben noch Jahrzehnte später an den Folgen der Verstrahlung. Und noch heute leiden viele Nachkommen der Opfer unter den Spätfolgen.

Atombombe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: