Clever-News

Aus Tschechischer Republik wird Tschechien

Jahrelang wurde darüber diskutiert, nun dürfen die Tschechen ihr Land ganz offiziell „Cesko“ nennen. Das haben die Vertreter der höchsten Verfassungsorgane des Landes beschlossen. Der neue Name sei bereits offiziell bei der UNO registriert, hiess es in einer gemeinsamen Erklärung von Präsidentschaft und Regierung in Prag. Auf Englisch heisst der Staat in der Mitte Europas nun kurz „Czechia“ und auf Französisch „La Tchéquie“ und auf Deutsch „Tschechien“. Mit dem Entscheid endet eine Diskussion, die tschechische Politiker und Behörden während mehr als 20 Jahren beschäftigt hat. Seit der Auflösung der Tschechoslowakei 1993 war der offizielle Landesname „Tschechische Republik“. Aussenminister Lubomir Zaoralek sagte vor Journalisten, die Entscheidung sei unter anderem getroffen worden, weil es auch international immer wieder „Verzerrungen und Schreibfehler“ gegeben habe. So habe beispielsweise das tschechische Eishockeyteam das Adjektiv „tschechisch“ auf seinen Trikots stehen gehabt, und nicht das korrekte Nomen „Tschechien“. Kritiker der Neuerung hatten auf die Verwechslungsgefahr von englisch „Czechia“ mit „Chechnya“, also der russischen Teilrepublik Tschetschenien, verwiesen. Andere bemängeln, dass historische Landesteile wie Mähren und Schlesien nicht von dem Staatsnamen repräsentiert werden, der eigentlich nur den tschechischen Teil – Böhmen – abdeckt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: