Clever-News

SBB streichen 1400 Stellen

Die SBB baut im Rahmen ihres Sparprogramms weit mehr Arbeitsplätze ab als bisher erwartet: Bis 2020 sollen 1400 Stellen wegfallen. Betroffen sind die Bereiche Administration, Verwaltung und Betrieb.  Mit dem Sparprogramm will die Bahn bis 2020 1,2 Milliarden Franken einsparen. Gleichzeitig sollen 200 Stellen beim Zugs- und Reinigungspersonal geschaffen werden. Die Angestellten müssen künftig ihren Teil der Risikobeiträge der Pensionskasse selber zahlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: