Clever-News

Kein Gegner für Klitschko

Box-Weltmeister Tyson Fury wird vor dem vereinbarten WM-Rückkampf gegen Wladimir Klitschko von Ärzten für „nicht kampffähig“ erklärt. „Er braucht eine Behandlung, bevor er in den Ring zurückkehren kann“, heisst es. Am 28. November 2015 hatte der exzentrische Brite in Düsseldorf gegen den inzwischen 40 Jahre alten Klitschko überraschend nach Punkten gewonnen. Der ursprünglich für den 9. Juli geplante Rückkampf und wegen einer Verletzung Furys auf den 29. Oktober verschobene Schwergewichts-Duell in Manchester liegt nun auf Eis. Und es ist nicht unwahrscheinlich, dass es nie steigen wird. Fury soll sich nun die erneute Verletzung zu Wochenbeginn im Training zugezogen haben. Die Absage dürfte auch noch andere Gründe haben: So soll hinter den Kulissen ein heftiger Streit zwischen den Vermarkter-Firmen der beiden Boxer toben und Fury droht zudem eine Sperre wegen Dopings.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: