Clever-News

USA beenden Mitarbeit am UN-Flüchtlingsabkommen

Die USA beteiligen sich nicht länger an der Ausarbeitung des globalen Flüchtlings- und Migrationspaktes der Vereinten Nationen. Dieser sei «unvereinbar» mit den «Einwanderungsprinzipien» von Präsident Donald Trump, heisst es. Die Uno hatte im September 2016 eine Absichtserklärung für einen besseren Schutz von Flüchtlingen und Migranten verabschiedet – auch mit der Stimme der USA. In der rechtlich nicht bindenden Vereinbarung sicherten die 193 Mitgliedstaaten unter anderem eine bessere Unterstützung für die Länder zu, die die meisten Flüchtlinge aufnehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: