Clever-News

2x Silber für die Schweiz

Zuerst fährt Beat Feuz überraschend seine 2. Medaille in Pyeongchang heraus. Sein letztes Super-G-Podest liegt 13 Monate zurück. Nach seiner Bronzemedaille in der Abfahrt, reicht es für Feuz im Super-G sogar für die Silberne. Wendy Holdener tat es ihm im Slalom gleich. Sie zeigte in beiden Läufen eine überragende Leistung. Am Ende war ihr das Hundertstel-Glück nicht hold: Sie musste sich der schwedischen Überraschungssiegerin Frida Hansdotter um winzige 0,05 Sekunden beugen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: