Clever-News

Nino Schurter wird Sportler des Jahres

Im 10. Anlauf hat es endlich geklappt für Nino Schurter. Der Mountainbike-Star gewinnt erstmals die Auszeichnung als Sportler des Jahres. Rund ein Drittel aller Stimmen heimste er ein und klassierte sich damit klar vor Roger Federer (21,39 Prozent) und Dario Cologna (15,73 Prozent). Vorjahres-Siegerin Wendy Holdener musste sich mit 23,11 Prozent der Stimmen mit Platz 2 bescheiden. Triathletin Daniela Ryf holte sich die Auszeichnung als Sportlerin des Jahres mit 31,71 Prozent zum 2. Mal nach 2015. Auf Platz 3 landete Léa Sprunger (15,49 Prozent). Wie schon 2013 wurde der WM-Silber-Coup der Eishockey-Nationalmannschaft mit der Auszeichnung zum Team des Jahres belohnt. Im Behindertensport holt sich Skifahrer Théo Gmür nach seinen 3 Goldmedaillen an den Paralympics die Auszeichnung. Bei den Newcomern setzte sich Langstrecken-Läufer Julien Wanders durch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: