Clever-News

Gaza-Streifen: Raketen in UNO-Schulen gefunden

In mehreren Uno-Schulen im Gazastreifen sind Raketen versteckt worden. Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon hat empört auf den Fund von Raketen in Schulen der Vereinten Nationen im Gaza-Streifen reagiert. Dadurch seien die Gebäude zu möglichen Angriffszielen gemacht worden. Die Leben von unschuldigen Kindern, Uno-Mitarbeitern und all jenen, die in den Uno-Schulen Schutz suchten, seien dadurch in Gefahr gebracht worden. Ban liess offen, wem er die Deponierung der Raketen zuschrieb. Das Uno-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge, UNRWA, hatte vergangene Woche in einer ihrer derzeit verlassenen Schulen 20 Raketen gefunden, die inzwischen aber verschwunden sind. Am Dienstag hatte es in einer anderen verlassenen Uno-Schule in dem Gebiet einen zweiten Raketenfund gegeben. UNRWA unterhält nach eigenen Angaben 245 Schulen in Gaza, in denen rund 225.000 palästinensischer Kinder unterrichtet werden. Zuletzt hatten nach Angaben der UNRWA in 77 von der Organisation betriebenen Einrichtungen im Gazastreifen rund 117.000 Menschen Schutz gesucht. Der Gazastreifen wird von der radikalislamischen Hamas kontrolliert.

Gaza_Schule

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: