Clever-News

Prüfungen verloren – Berner Lernende müssen Test wiederholen

Im März fand in Muri eine Englisch-Prüfung des Cambridge-Instituts statt. Die Prüfungsbogen sollten in England korrigiert werden, doch ein Teil kam dort nie an. Nun müssen die Lernenden noch einmal antreten. Schuld daran hat das deutsche Logistikunternehmen DHL, welche für den Versand der Prüfungsbogen verantwortlich war. Dieses bedauert den Vorfall und teilt auf Anfrage mit, dass von fünf Sendungen, die aus der Schweiz nach Cambridge gesandt wurden, eine Sendung bisher nicht am Bestimmungsort eingetroffen sei. Man könne derzeit noch nicht sagen, wo sich die Sendung befinde. DHL konzentriere seine Bemühungen auf die Wiederauffindung des Paketes. Ausserdem bedaure man die Umstände ausserordentlich, die für die betroffenen Schüler und Studenten damit verbunden seien.

DHL, POST, POSTWESEN, PAKETSERVICE, PAKETDIENST, PAKETPOST, TRANSPORT, ZUSTELLUNG, KURIERDIENST, PAKETZUSTELLER, PAKETZUSTELLUNG, EXPRESSPOST, LASTWAGEN, LIEFERWAGEN, VERTEILZENTRUM, GROSSVERTEILZENTRUM,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: