Clever-News

Evakuierung wegen Weltkriegsbombe

Insgesamt 90’000 Menschen müssen in Deutschland dieses Wochenende ihre Wohnungen verlassen, weil in ihrer Nähe Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden wurden. In Koblenz wurde ein 500-Kilogramm-Blindgänger entschärft. In Frankfurt wird eine 1,8 Tonnen schwere Luftmine unschädlich gemacht. Aus der Sperrzone in Frankfurt wurden Patienten aus zwei Krankenhäusern verlegt, wie Sprecher von Polizei und Feuerwehr berichteten. Zudem mussten zehn Altersheime geräumt werden. Mit gut 60’000 Betroffenen ist allein die Evakuierungsaktion in Frankfurt die grösste in der Geschichte der Bundesrepublik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: