Clever-News

Benzin wird teurer

Erstmals seit November 2014 ist der Ölpreis wieder auf 80 US-Dollar pro Barrel (159 Liter) gestiegen. Am Donnerstag kletterte die Notierung für Nordsee-Öl der Sorte Brent zwischenzeitlich auf 80,50 US-Dollar pro Fass, bei Handelsschluss erreichte sie 80,36 US-Dollar. Auch in den USA stiegen die Preise an: Dort kletterte die Sorte West Texas Intermediate auf 72,01 Dollar. Zeitweise wurde ebenfalls beim US-Öl mit 72,30 Dollar der höchste Preis seit November 2014 erreicht. Preistreibend wirkt nach wie vor die Sorge vor einer Angebotsverknappung aufgrund der US-Sanktionen gegen das wichtige Förderland Iran.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: