Clever-News

Russlands grösste Militärparade

Auf dem Roten Platz in Moskau hat unter extremen Sicherheitsvorkehrungen die grösste Militärparade der russischen Geschichte begonnen. Zum 70. Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über Hitlerdeutschland nahm Kremlchef Wladimir Putin die pompöse Waffenschau ab. Neben Putin nahm Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping Platz. Auf einer Ehrentribüne verfolgten auch Hunderte Kriegsveteranen sowie Staats- und Regierungschefs aus etwa 20 Ländern das Ereignis. Bei der im Westen umstrittenen Parade ziehen mehr als 16’000 Soldaten sowie 200 Militärfahrzeuge, darunter Panzer und Raketenträger, über den Roten Platz. Zum Finale gibt es eine Show mit etwa 140 Flugzeugen. Dafür wurde für knapp eine Stunde der Luftraum über Moskau gesperrt. Die Spitzen der EU sowie US-Präsident Barack Obama boykottieren aus Protest gegen Russlands Politik im Ukraine-Konflikt diesen wichtigsten Feiertag des Riesenreichs. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel will mit Kremlchef Putin an diesem Sonntag in Moskau am Grabmal des Unbekannten Soldaten einen Kranz niederlegen. Die Sowjetunion hatte im Kampf gegen den Faschismus mit mehr als 27 Millionen Toten die grösste Zahl der Opfer.

Russian Defence Minister Shoigu reviews troops during Victory Day parade at Red Square in Moscow

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: